Rat der Gemeinden und Regionen Europas
 

Partnerschaftsgesuche aus Serbien

Knjazevac

Die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt leitete an uns ein Partnerschaftsgesuch aus Serbien weiter. Die ostserbische Gemeinde Knjazevac aus der Region Timok möchte gerne eine kommunale Partnerschaft mit einer deutschen Kommune eingehen.
Die Gemeinde Knjazevac liegt im Gebiet Zajecarski und zählt etwa 31.491 Einwohner. Die am meisten entwickelten Landwirtschaftszweige sind der Obst- und Weinanbau. Die Industrie konzentriert sich vor allem auf die Produktion von Schuhen und Textilien. Außerdem gibt es in Knjazevac ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten: Fußballstadien, Tennisplätze, Skipisten, ein im Sommer jährlich stattfindendes Kulturfestival für Jugend etc.
Die zahlreichen historischen Denkmale und archäologische Funde des Gebiets sprechen zudem für eine ereignisreiche Geschichte der Gemeinde, die auch von Römern geprägt wurde. So gibt es z.B. in der Umgebung von Knjazevac Überreste einer römischen Festung Timacum Maius sowie einer gleichnamigen spätrömischen Stadt.
Eine künftige Städtepartnerschaft mit einer deutschen Kommune wird in den Bereichen Tourismus, wirtschaftliche Entwicklung und kultureller Austausch angestrebt. Knjazevac unterhält bereits drei Städtepartnerschaften mit einer tschechischen, einer bulgarischen und einer serbischen Stadt.

(Stand März 2015)

 
 
Startseite     Sitemap     Impressum     Kontakt