Rat der Gemeinden und Regionen Europas
 

Stuttgarter Erklärung zur Integration von Migranten

Der Frage, wie Migranten in die Strukturen jener Stadt, in der sie leben, erfolgreicher eingebunden werden können, widmete sich eine Konferenz, die der Kongress der Gemeinden und Regionen Europas (KGRE) des Europarates gemeinsam mit der Landeshauptstadt Stuttgart am 15. und 16. September 2003 organisiert hat.

Zum Abschluss des Kongresses haben sich 400 Bürgermeister und Integrationsbeauftragte aus 30 europäischen Ländern auf die "Stuttgarter Erklärung" geeinigt. In diesem Papier werden Prinzipien für eine erfolgreiche europaweite Integrationspolitik von Migranten in Städten festgelegt. Vor allem wird darauf hingewiesen, dass in Anwendung der Europaratskonvention von 1992 allen rechtmäßig zugewanderten Ausländern das lokale Wahlrecht erteilt werden sollte, die Migranten am kulturellen, sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben teilhaben sollten und die Einrichtung eines örtlichen Ausländerbeirats ein gutes Werkzeug für eine bessere Gemeindemokratie sei.

 
 
Startseite     Sitemap     Impressum     Kontakt