9. Bundesweites Netzwerktreffen "Migration und Entwicklung auf kommunaler Ebene"

Die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) veranstaltet am 03. und 04. Juni 2019 in Mannheim ihr bundesweites Netzwerktreffen "Migration und Entwicklung auf kommunaler Ebene"

Im Focus der Veranstaltung stehen entwicklungspolitisch aktive und interessierte Migrantinnen und Migranten: Wie können Migranten/innen und ihre Organisation einbezogen werden bei der Initiierung, Konzipierung oder Anbahnung kommunaler Partnerschaften? Auch kommunale Akteure sollen motiviert werden, Migranten/innen in die Partnerschaftsarbeit einzubeziehen oder an entwicklungspolitische Aktivitäten der migrantischen Zivilgesellschaft anzuknüpfen.

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter/innen aus Kommunalverwaltungen und Kommunalpolitik, insbesondere aus den Bereichen Internationales, globale Agenda oder Agenda 21 sowie Integration, Bildung und Soziales und/oder entwicklungspolitische Akteure, die mit Kommunen in diesem Bereich zusammenarbeiten möchten.

Die Veranstaltung findet statt im Bootshaus Mannheim (Hans-Reschke-Ufer 3) in 68365 Mannheim.

Anmeldefrist ist der 19.05.2019 unter folgendem Link:

https://lcem.lab-concepts.de/registration/skew-netzwerktreffenmigration2019 

Die Veranstalter übernehmen die Fahrtkosten und buchen bei Bedarf kostenlos eine Hotelübernachtung. Bitte geben Sie im Anmeldeformular an, ob sie eine Übernachtung benötigen und ob Sie an allen Veranstaltungspunkten teilnehmen können. Weitere Informationen sind erhältlich bei

Jennifer Ichikawa & Antje Tumbusch
Migration und Entwicklung auf kommunaler Ebene
Servicestelle Kommunen in der Einen Welt
ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH
Telefon: +49 228 20 717 - 627
Antje.Tumbusch(at)engagement-global.de