Bewerbungsstart für Stipendien beim College of Europe

Das College of Europe ist das älteste und renommierteste Institut für graduierte europäische Studien. Jährlich absolvieren etwa 460 Studierende aus mehr als 50 Ländern das Postgraduiertenstudium im belgischen Brügge und im polnischen Natolin. Das zehnmonatige Studium ist zweisprachig Englisch und Französisch. Auf dem Campus in Brügge können Masterabschlüsse in den Fachbereichen Rechtswissenschaften, Wirtschaft, Politik und Governance sowie Internationale Beziehungen und Diplomatie erreicht werden. Auf dem Campus in Natolin wird ein Master in Interdisziplinären Studien angeboten.

Für das Studienjahr 2020/2021 ist nun das Bewerbungsverfahren angelaufen. Hochschulabsolventinnen und -absolventen aus Deutschland können sich für eines der etwa 30 Stipendien der Bundesregierung und der Länder am College of Europe bewerben. Die Vergabe organisiert die Europäische Bewegung Deutschland e.V. Voraussetzungen für die Bewerbung sind ein abgeschlossenes Universitätsstudium oder ein gleichwertiger Studienabschluss in Rechts-, Wirtschafts- oder Politikwissenschaften, Öffentliche Verwaltung, Internationale Beziehungen, Europastudien, Geschichte, Philosophie oder Kommunikationswissenschaften, Journalismus, Sozial- und Sprachwissenschaften, Geographie und verwandten Fachbereichen. Gute Kenntnisse in Englisch und Französisch müssen vorhanden sein. Bewerbungen sind bis zum 15. Januar 2020 möglich.

Informationen und Bewerbungsunterlagen gibt es hier: www.netzwerk-ebd.de/coe