Europäische Badegewässer mit guter Qualität

Gute Nachrichten zum Start der Badesaison: Nach dem aktuellen Bericht der Europäischen Kommission und der Europäischen Umweltagentur ist die Qualität der Badegewässer in Europa weiterhin hoch. 95 Prozent der untersuchten Badestellen erfüllten 2019 die Mindestanforderungen an die Wasserqualität und sind damit frei von Schadstoffen, die die menschliche Gesundheit und die Umwelt belasten könnten. Der Anteil der Badestellen mit ausgezeichneter Wasserqualität stieg seit der Verabschiedung der Europäischen Badegewässerrichtlinie im Jahr 2006 bis 2015 kontinuierlich an und liegt seitdem bei rund 85 Prozent. In Deutschland haben 2.120 der 2.300 untersuchten Badegewässer und damit 92,5 Prozent eine ausgezeichnete Qualität.

Interaktive Badegewässerkarte: https://discomap.eea.europa.eu/Bathingwater/