Fünftes Vernetzungstreffen des „Clubs der Agenda 2030 Kommunen“ in Leipzig

Das fünfte Vernetzungstreffen des „Clubs der Agenda 2030 Kommunen“ fand am 1. und 2. Oktober 2020 in Leipzig statt. An dem von der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt von Engagement Global zusammen mit der Deutschen Sektion des Rates der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE) und dem Deutschen Städtetag veranstalteten Treffen nahmen rund 55 Kommunalvertreterinnen und -vertreter teil, weitere Teilnehmende waren hybrid im Livestream zugeschaltet.

Im Rahmen des jährlich stattfindenden Vernetzungstreffens kommen deutsche Kommunen zusammen, die die Musterresolution „2030-Agenda für Nachhaltige Entwicklung: Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene gestalten“ unterzeichnet haben oder eine Unterzeichnung anstreben. Das sind mittlerweile knapp 160 Städte, Landkreise und Gemeinden. Die jüngsten Zeichnungskommunen Aschaffenburg, Bersenbrück, Buxtehude, Göppingen, Osnabrück, Pullach im Isartal, Schweinfurt und Zwiesel erhielten in Leipzig die Anerkennungsurkunden zur Unterzeichnung der Musterresolution.

Bei dem Vernetzungstreffen ging es unter anderem auch um die Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung, die derzeit weiterentwickelt wird. Dr. Stefan Bauernfeind vom Bundeskanzleramt lud die Kommunen ein, sich an der Online-Konsultation zur Aktualisierung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie zu beteiligen. Sie läuft noch bis Ende Oktober 2020.

Vernetzungstreffen des „Clubs der Agenda 2030 Kommunen“ auf YouTube: www.youtube.com/watch

Videobotschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Start der Online-Konsultation zur Aktualisierung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie: www.bundesregierung.de/breg-de/mediathek/kanzlerin-nachhaltigkeit-1786490