Gabi Schock neue Vorsitzende des RGRE-Ausschusses für kommunale Entwicklungszusammenarbeit

Gabi Schock ist neue Vorsitzende des Ausschusses für kommunale Entwicklungszusammenarbeit der Deutschen Sektion des Rates der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE). Die Ausschussmitglieder wählten die Krefelder Kommunalpolitikerin auf ihrer Sitzung am 17. und 18. September 2020 in Norderstedt zur Nachfolgerin von Christiane Overmans, die bei der Kommunalwahl im September 2020 in Nordrhein-Westfalen nicht mehr für den Bonner Stadtrat kandidiert hatte. Der Ausschuss dankte Overmanns, die den Fachausschuss 2011 ins Leben gerufen und die kommunale Entwicklungszusammenarbeit auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene engagiert vertreten hat.

Im Rahmen der Sitzung wurde auch die neue RGRE-Datenbank für kommunale Partnerschaften vorgestellt. Mit dem Relaunch wurden die bewährte Datenbank der Deutschen Sektion des RGRE und die Projektpartnerschaften der kommunalen Entwicklungszusammenarbeit der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt zusammengeführt. Die Mitglieder des Ausschusses für kommunale Entwicklungszusammenarbeit begrüßten die neue Datenbank. Es sei nun wichtig, sie mit Leben zu füllen und neue Partnerschaften mit Kommunen aus Entwicklungs- und Schwellenländern einzugehen.

Ausschuss für kommunale Entwicklungszusammenarbeit: https://www.rgre.de/rgre/ausschuesse/ausschuss-kez/