Mitmachen unter #EuropeansAgainstCovid19 und weitere Ideen

Aufgrund der Corona-Pandemie können dieses Jahr leider keine Veranstaltungen und Feierlichkeiten anlässlich des Europatags am 9. Mai stattfinden. Daher ruft der europäische Dachverband Council of European Municipalities and Regions (CEMR) seine Mitgliedsverbände und ihre Mitglieder dazu auf, sich an der Online-Kampagne Hashtag #EuropeansAgainstCovid19 des Europäischen Parlaments zu beteiligen. Mit dem Hashtag sollen Geschichten von Menschen hervorgehoben werden, die Solidarität zeigen und Mut machen.

Städte und Gemeinden zeigen großen Einsatz bei der Eindämmung des Corona-Virus und seine Folgen. Der Europatag ist eine gute Gelegenheit, die vielen lokalen und regionalen Aktionen sichtbar zu machen und für europäische Solidarität zu werben. Im Namen des CEMR laden auch wir Sie herzlich dazu ein, kleine Videos (max. 1 Minute) mit Ihren Geschichten zu drehen und diese in den sozialen Medien unter dem Hashtag #EuropeansAgainstCovid19 und #EuropeDay zu veröffentlichen. Der CEMR wird diese Videos teilen. Sollten Sie keine Videos drehen können, können Sie auch kurze Texte mit den beiden Hashtags posten.

Weitere Ideen aus unseren Mitgliedskommunen, wie der Europa-Tag trotz der Einschränkungen sichtbar gemacht werden kann, haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Ideen für den Europatag