Motto, Logo und Internetseite zur deutschen Ratspräsidentschaft

Am 1. Juli 2020 wird Deutschland für ein halbes Jahr die Präsidentschaft im Rat der der Europäischen Union übernehmen. Regierungssprecher Steffen Seibert hat Ende Mai 2020 das Motto, das Logo und die Internetseite zur Ratspräsidentschaft vorgestellt. Dabei nimmt das Motto „Gemeinsam. Europa wieder stark machen.“ die gewaltigen Herausforderungen in den Blick, vor denen die Europäische Union angesichts der Corona-Pandemie steht.

Als Logo für die Präsidentschaft wurde ein Möbiusband gewählt, das nur eine Seite und eine Kante hat. Es soll Einigkeit und Verbundenheit in Europa symbolisieren. „Bei der deutschen Ratspräsidentschaft wird es darum gehen, Kompromisse und Lösungen zu finden, um gemeinsam und zukunftsgerichtet die Herausforderungen durch die Corona-Pandemie zu bewältigen“, betonte Seibert. Deutschland werde sich dafür einsetzen, dass Europa gestärkt aus dieser Krise hervorgeht.

Die Bundesregierung schaltete außerdem die offizielle Seite im Internet für die Ratspräsidentschaft frei. Ab dem 1. Juli wird sie dort über Themen, Programm, Veranstaltungen und aktuelle Nachrichten zum deutschen Vorsitz berichten. Die Seite ist auf Deutsch, Englisch und Französisch verfügbar. Über ein Übersetzungstool werden die Inhalte maschinell in alle 24 EU-Sprachen übersetzbar sein.

Internetseite der deutschen EU-Ratspräsidentschaft: www.eu2020.de