Neue RGRE-Broschüre „Gute Beispiele der kommunalen Europaarbeit“

Die Deutsche Sektion des Rates der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE) veröffentlicht heute eine neue Handreichung zur Unterstützung der Europaarbeit in Städten, Landkreisen und Gemeinden. Die Broschüre „Gute Beispiele der kommunalen Europaarbeit“ wurde im Arbeitskreis der EU- und Förderreferentinnen und -referenten der deutschen RGRE-Sektion erarbeitet soll und Impulse und Anregungen für die Europaarbeit vor Ort geben, zum Nachahmen und Experimentieren motivieren und einen konkreten Mehrwert für die tägliche Arbeit bringen.

Die neue Broschüre bietet einen schnellen, informativen und praxisorientierten Überblick über Maßnahmen, Aktivitäten und Herangehensweisen, die die Europaarbeit in RGRE-Mitgliedkommunen erfolgreich vorangebracht und strategisch gestärkt haben. Die vorgestellten Beispiele orientieren sich an den Säulen der Europaarbeit aus der 2013 erschienenen RGRE-Handreichung „Europaarbeit in den Kommunen – Motive, Inhalte, Mehrwert“. In Ergänzung dazu wurden die Säulen „Personelle und finanzielle Ressourcen für die Europaarbeit“ und „Motivation und Wertschätzung für Mitarbeitende“ sowie „Ganzheitliche Ansätze der kommunalen Europaarbeit“ hinzugefügt. Damit ist die Sammlung eine sinnvolle Ergänzung und Fortführung der RGRE-Broschüre aus dem Jahr 2013.

Broschüre sowie weitere gute Beispiele der kommunalen Europaarbeit: www.rgre.de/gute-beispiele-der-kommunalen-europaarbeit/