Abstimmen für Publikumspreis „Kommune bewegt Welt 2022“

Die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) zeichnet mit dem Wettbewerb „Kommune bewegt Welt“ herausragende entwicklungspolitische und kommunale Kooperationen in den Kategorien „kleine Kommunen“, „mittlere Kommunen“ und „große Kommunen“ sowie besonderes Engagement mit Sonderpreisen aus. In dieser Wettbewerbsrunde wird erstmals auch ein Publikumspreis vergeben.

Von den 50 eingereichten Bewerbungen haben sich 36 Kommunen für den Publikumspreis qualifiziert. Sie bewarben sich mit der Antwort auf die Frage, warum ihr Engagement in der kommunalen Entwicklungspolitik zum gesellschaftlichen Zusammenhalt beiträgt. Die Öffentlichkeit kann nun per Online-Abstimmung über die Gewinnerin dieses Publikumspreises entscheiden. Damit unterschiedlich große Kommunen die gleiche Chance haben, werden die abgegebenen Stimmen für eine Kommune mit ihrer Einwohnerzahl ins Verhältnis gesetzt. Das Preisgeld des Publikumspreises beträgt 3.000 Euro.

Die Stimmangabe für den Publikumspreis ist bis zum 19. August 2022 möglich. Die Preisverleihung aller Gewinnerkommunen des Wettbewerbs findet am 15. September 2022 im Rahmen des bundesweiten Netzwerktreffens zur Lokalen Zusammenarbeit in Düren statt.

Wettbewerb „Kommune bewegt Welt“: Wettbewerb Kommune bewegt Welt 2020 - SKEW (engagement-global.de)

Abstimmung für Publikumspreis Publikumspreis des WettbewerbsKommune bewegt Welt (sslsurvey.de)