Anmelden zur Europäischen Woche der Regionen und Städte 2021

Interessierte können sich nun für die diesjährige Europäische Woche der Regionen und Städte anmelden, die gemeinsam vom Ausschuss der Regionen und der Generaldirektion Regionalpolitik und Stadtentwicklung der Europäischen Kommission organisiert wird. Die mehr als 300 Veranstaltungen finden in der Zeit vom 11. bis 14. Oktober 2021 aufgrund der Pandemie erneut in digitaler Form statt. Unter dem Motto „Zusammen für den Wiederaufschwung“ werden dabei Themen wie „Grüner Wandel“, „Kohäsion und Kooperation“, „Digitale Transformation“ und „Bürgerbeteiligung“ im Fokus stehen.

Die Europäische Woche der Regionen und Städte ist die größte jährlich stattfindende Veranstaltung zum Thema Regionalpolitik. Sie hat sich zu einer einzigartigen Kommunikations- und Netzwerkplattform entwickelt, die Vertreterinnen und Vertreter der Regionen und Städte aus ganz Europa mit Fachleuten aus Politik, Verwaltung und Wissenschaft zusammenbringt.

Ausführliche Informationen zu den angebotenen Workshops und sonstigen Veranstaltungen gibt es im Programm, das auch Möglichkeiten zur direkten Anmeldung bietet.

Besuche Networking-Events und nutze die Event-App #EURegionsWeek, um die richtigen Kontakte zu knüpfen (swapcard.com)