Europäische Konferenz für öffentliche Kommunikation

Die Europäische Konferenz für öffentliche Kommunikation (EuroPCom) findet am 8. und 9. November 2021 digital statt. Unter dem Titel „Kommunikation im Wandel – Kommunikation des Wandels“ wird sich die Konferenz auf drei Hauptthemen konzentrieren: Demokratie, Green Deal und Digitalisierung. Zudem wird es auch um die Fragen gehen, wie der COVID 19-Pandemie die Art und Weise der Kommunikation verändert hat.

Die EuroPCom bringt jährlich Kommunikationsexpertinnen und -experten aus lokalen, regionalen, nationalen und europäischen Behörden sowie aus privaten Kommunikationsagenturen, Nichtregierungsorganisationen und der Wissenschaft zusammen. Veranstaltet wird sie vom Europäischen Ausschuss der Regionen in Partnerschaft mit dem Rat der Europäischen Union, dem Europäischen Parlament, der Europäischen Kommission, dem Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss, der Europäischen Investitionsbank und der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

EuroPCom (europa.eu)