Mitmachen bei der Europäischen Mobilitätswoche

Die Europäische Mobilitätswoche findet wie in den Vorjahren vom 16. bis 22. September statt. Ziel der Initiative der Europäischen Kommission ist es, nachhaltige und umweltverträgliche Verkehrslösungen zu präsentieren sowie die Bürgerinnen und Bürger für klimafreundliche Mobilität zu sensibilisieren. Der autofreie Tag am 22. September bildet dabei den Höhepunkt.

Das diesjährige Motto „Besser verbunden“ setzt einen großen Rahmen und erlaubt eine Vielzahl an Aktionen: Auf der einen Seite steht das Verbinden von Orten im Mittelpunkt, was Mobilität und Verkehr betrifft. Darüber hinaus geht es aber auch darum, Menschen miteinander zu verbinden – seien es Nachbarn, Einheiten in Institutionen oder unterschiedliche Planungsebenen.

Kommunen, die sich an der Europäischen Mobilitätswoche beteiligen möchten, werden vom Umweltbundesamt unterstützt. Die Nationale Koordinierungsstelle bietet fachliche Hilfestellungen, informative Webinare, verschiedene Netzwerkveranstaltungen und hilfreiche Designvorlagen.

Europäische Mobilitätswoche: EUROPEAN MOBILITY WEEK | Home

Informationen und Angebote des Umweltbundesamtes: Europäische Mobilitätswoche | Umweltbundesamt