Wettbewerb um die Europäischen Innovationshauptstädte 2022

Die Europäische Kommission sucht die Europäischen Innovationshauptstädte für 2022. Die Auszeichnungen, die vom Europäischen Innovationsrat (EIC) im Rahmen des EU-Forschungsprogramms "Horizont Europa" unterstützt werden, würdigt die Rolle der Städte bei der Gestaltung von lokalen Innovationsökosystemen und der Förderung bahnbrechender Innovationen. Im Rahmen des Wettbewerbs werden sechs Preise im Gesamtwert von 1,8 Millionen Euro für die beiden Kategorien "Europäische Innovationshauptstadt" und "Aufstrebende innovative Stadt Europas" vergeben.

Um den Titel "European Capital of Innovation 2022" können sich Städte mit mehr als 250.000 Einwohnerinnen und Einwohnern bewerben, die sich in vorbildlicher Weise um die Innovationsförderung bemühen. Die Siegerstadt erhält eine Million Euro für ihre Innovationsvorhaben. Für die zweit- und drittplatzierten Städte gibt es jeweils 100.000 Euro.

Der Preis "European Rising Innovative City 2022" steht innovativen Städten mit mindestens 50.000 bis maximal 250.000 Einwohnerinnen und Einwohnern offen. Diese Kategorie ist mit einem Preisgeld von 500.000 Euro für die Siegerstadt sowie jeweils 50.000 Euro für zwei weitere Platzierte dotiert. Bewerbungen in beiden Kategorien sind bis zum 30. Juni 2022 möglich.

European Capital of Innovation Awards: The European Capital of Innovation Awards (europa.eu)